Am 18. 5. 1895 kamen 16 Turner des TV Ried 1848 nach Eberschwang um die Bevölkerung für die Idee des Turnens zu begeistern. 1906 gehörten 12 Turner der Riege an.
Vorturner war Hans Feyrer. Das Gründungsfest fand verspätet 1907 unter Obmann Max Fischer statt.
Es wurde fast täglich geturnt, alljährlich ein Sonnwendfeuer abgebrannt. Auch Julfeiern fanden regelmäßig statt.
Zwischen 1906 und 1915 musste allerdings mangels einer geeigneten Turnhalle in Nebenräumen von Gastwirtschaften und im Stribersky-Garten geturnt werden. Von 1915 bis 1919
gab es keinen Turnbetrieb. 1920 wurde der Verein in „Deutsch-Völkischer Turnverein Eberschwang" umbenannt.
Im gleichen Jahr fand in Eberschwang ein Bezirksturntag statt.
Auch beim Kreisturnfest in Salzburg 1921 und beim Bundesturnfest 1926 in Wien nahmen unsere Turner teil.
Im Jahre 1921 war unser Verein mit 400 Mitgliedern der stärkste Landverein Im Inn-Traun-Turngau.
Einen ersten Höhepunkt brachte das Jahr 1927 in der Vereinsgeschichte.
Nach der Genehmigung eines Vereinsabzeichens sowie dem Besitz einer eigenen Fahne folgte am 28. und 29. Mai die feierliche Eröffnung der vereinseigenen Turnhalle, welche mit einem Schau- und Wettturnen verbunden war.
Von Turnbruder Franz Xaver Topf wurde diese Turnhalle um 7500 Goldschillinge erworben und unter tatkräftiger finanzieller Mithilfe der Vereinsmitglleder sowie der Bevölkerung ausgebaut.
In den folgenden Jahren nahmen zuerst nur Turner, bald aber auch Turnerinnen an zahlreichen Turnfesten und Wettbewerben in der Umgebung teil.
Sehr oft mit großem Erfolg. So waren viele unserer Turngeschwister beim Bezirksturnfest am 13. und 14. August 1927 in Obernberg.

Terminvorschau

 

10. und 11. Dezember

Weihnachtsschauturnen

Kirchenwirt Eberschwang

 

5. Februar 2023

Kinderfasching, VS Eberschwang

 

3. Juni 2023

Leichtathletik-Marktmeisterschaften

 

23. Juni 2023

Sonnwendfeuer

 

Schauen Sie auch bei der Tanzgruppe des ÖTB Eberschwang vorbei:

 

www.tanzgruppe-eberschwang.at

Druckversion | Sitemap
© ÖTB TV Eberschwang 1906